Kategorien
Gesundheit & Fitness

Intervall Fasten

Kennt ihr das auch, die ewigen Gewichtsprobleme?

Wenn nicht, dann gehört ihr zu den Glückliche, zu jenen, Die essen können was sie wollen und nicht zunehmen. Ich gehöre leider zu denen, die Essen nur anschielen, und schwupp ist schon ein Kilo mehr drauf. Ich hab vieles versucht, Wunderpillen und Abnehmgetränke, und die waren nicht billig, aber es hat natürlich nichts geholfen. Glaubt mir, diese ganzen Seiten darüber, oder Werbungen, die man bekommt und dir versprechen „Nur 3 Tropfen jeden Tag helfen dir in einer Woche 5 Kilos zu verlieren“ helfen alle nicht. Ich habs probiert. Was mir dann geholfen hat, war das wenig essen, jetzt weiß ich, dass es dafür sogar einen Namen dafür gibt – Intervall Fasten.

Ich war vor ca. 2 Jahren, für eine Woche, in New York und wollte natürlich viel davon sehen. Den ganzen Tag war ich unterwegs und kam dadurch nicht zum Essen. Frühstück hab ich sowieso nie gegessen – ich bekomme in der Früh nichts hinunter. Meine erste Mahlzeit war immer so um 15 Uhr herum, und das Abendessen fand meistens um ca. 21 Uhr statt. Zu Hause habe ich mich dann auf die Waage gestellt und staunte nicht schlecht – 3 Kilo waren runter ich konnte es nicht glauben! Doch dann passierte leider nichts mehr. Ich verstand nicht, warum ich nicht mehr abnahm.

Im Internet bin ich dann auf diverse Artikel über das Intervall-Fasten gestossen, und einer war besonders interessant. Dort gibt es ein Programm, das dich beim Fasten unterstützt, und dir hilfreiche Anweisungen gibt. In Schritten wird dir alles leicht erklärt und es gibt auch noch leckere Rezepte, die dich auf deinem Erfolgsweg begleiten. Und falls du nicht mehr weiter weißt, unterstützt dich auch ein persönlicher Ernährungsberater-Support. Mittlerweile habe ich schon 10 kg abgenommen. Ich kann das nur jedem empfehlen! 


Könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.