Kategorien
Kochen & Rezepte

Low Carb: Zucchini Pommes

Die gesunde Alternative zu Pommes. Kann einzeln gegessen werden, oder als Beilage, oder einfach am Abend als Snack zum Fernsehen genießen.

Info

  • 2 Portionen
  • ca. 10 Minuten
  • ca. 20 Minuten

Zutaten

Zubereitung

Backofen auf ca. 200 °C mit Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die Enden der Zucchini entfernen und in kleine Streifen schneiden. Das klappt am besten, indem man die Zucchini zuerst halbiert und dann in kleine Pommes-Stücke schneidet. Anschließend mit Salz würzen.

Die geriebenen Mandeln zusammen mit dem Parmesan und ein paar Kräutern nach Wahl (z.B.: Petersilie, Dille und/oder Schnittlauch) in einer Schüssel vermischen. Dann für Geschmack und Farbe noch etwas Curry und Kurkuma dazu geben.

Die Eier in eine tiefe Schüssel geben und die Zucchini-Stücke zuerst in die Eier, und dann mit dem Mandel-Parmesan-Pulver bedecken. Aufs Backblech legen.

Für ca. 10 Minuten im Ofen backen bis sie goldbraun sind.

Dazu empfehle ich einen Dip nach Wahl.
Die Zucchini Pommes passen auch bestens als Beilage zur Low Carb Hühnchen Pfanne.

Bon appétit!


Gemerkt:
Zucchini enthalten, wie andere Kürbissorten auch, viel Wasser, sind kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich. Zucchini können roh, gekocht, gegrillt und gebraten gegessen werden. Auch die sehr große gelbe Blüte ist für den Verzehr geeignet und gilt als Delikatesse.

Könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.